Antrag auf Kostenerstattung DBV Krankenversicherung

Antrag auf Kostenerstattung

Antrag auf Kostenerstattung private Krankenversicherung

Hier finden Sie einen Erstattungsantrag, der Ihnen das Einreichen von Belegen bei uns erleichtert. Sie können diesen Erstattungsantrag direkt ausfüllen und ausdrucken oder ausdrucken und handschriftlich ausfüllen. Bitte unterschreiben Sie den ausgefüllten Erstattungsantrag und fügen Sie die Belege bei. Schicken Sie den Erstattungsantrag mit den Belegen dann an die im Formular angegebene Adresse. Eine Bearbeitung Ihrer Unterlagen erfolgt nach wie vor in Ihrer Kundendienstabteilung. Von einer Übermittlung über Internet raten wir aus Gründen des Datenschutzes ab; schließlich können Ihre Rechnungsbelege sehr persönliche Informationen enthalten.

Bitte tragen Sie Ihre Versicherungsscheinnummer, Ihren Namen und Ihre Adresse, sowie den Vornamen der versicherten Person, Datum und Euro-Betrag jedes Beleges in die dafür vorgesehenen Felder ein:

Antrag auf Kostenerstattungkrankenversicherung

Sind Belege auf einen Unfall zurückzuführen, bitten wir um eine kurze Schilderung des Unfallherganges (z.B. Ort, Beteiligung, Drittschuldner):

Unfallberichtkrankenversicherung

Ihre eingereichten Unterlagen werden nach Eingang in unserem Haus elektronisch archiviert und im Anschluss vernichtet. Eine Rücksendung der Belege ist daher nicht möglich.

Haben Sie weitere Informationen für uns, erfassen Sie diese bitte auf einem separaten Blatt. Ihre Versicherungsnummer finden sie im Versicherungsschein oder auf Ihrer letzten Leistungsabrechnung

Rechnung-Checkkrankenversicherung

Der Rechnungs-Check der DBV bietet Ihnen die Möglichkeit, Rechnungen vor der Bezahlung gründlich prüfen zu lassen. Dieser Service steht Ihnen ab einem Rechnungsbetrag von mind. 200 EUR zur Verfügung. Wir prüfen, ob die aktuelle Gebührenordnung regelgerecht angewendet wurde und ob die ärztlichen Leistungen medizinisch notwendig sind.

Weitere Informationen finden Sie im Formular.

Angebots-Hotline

Angebots-Hotline

Stefan Schließmann

Stefan Schließmann

Siegel_Beamte2

 

Nicht im öffentlichen Dienst?

Sie sind angestellt, selbständig oder freiberuflich oder suchen eine Zusatzversicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung?

Hier finden Sie unser Angebot:

- für Angestellte

- für Selbständige und Freiberufler

- für eine Zusatzversicherung zur gesetzlichen Krankenkasse

Schlagzeilen

Wer rezeptfreie Arzneimittel zahlen muss

Ob eine gesetzliche Krankenkasse die Kosten für ein benötigtes, nicht verschreibungspflichtiges Medikament übernehmen muss, zeigt ein aktuelles Urteil des Bundesverfassungs-Gerichts..

Weiterlesen...